20.07.2013

Garten-Couch / Lounge-Sofa

Bild 1: Das Ergebnis der Garten-Couch

Die Idee eine individuellen Garten-Couch für den Garten zu bauen, hatte ich schon lange. Da kam mir der Gedanke Paletten dafür zu verwenden. Es beansprucht zwar einiges an Zeit, aber am Ende hat man ein selbst gebautes Einzelstück, was zudem auch noch sehr gemütlich ist (Bild 1).

Zunächst habe ich die ganzen Materialien besorgt:

  • 10 Einweg- oder Europaletten (hier Einweg)
  • 5 Liter Holzschutzgrund farblos
  • 5 Liter Holz-Isoliergrund weiß
  • 5 Liter Wetterschutzfarbe weiß (bei einmaligem Anstrich)
  • Elektrisches Schleifgerät
  • Schleifklotz oder Schleifpapier für unzugängliche Stellen)
  • 20 Plastikfüße + 40 Schrauben (eigentlich 80, aber ich habe die Füße nur mit 2 statt mit 4 Schrauben befestigt)
  • 8 Möbelverbinder + 56 Schrauben
  • 12 Schrauben für die Verbindung der jeweils 2 übereinander gestapelten Paletten
  • Bohrmaschine
  • 2 Pinsel (50 oder 60 cm Breite)
  • Auflagen und Kissen (Maßanfertigung)
  • Optional: Antirutschmatten, Schere, Streichunterlage, Handfeger
Bild 2: Schleifen der Paletten
Bild 3: Streichen der Paletten

Als erstes müssen die Paletten vom groben Schmutz befreit werden, am besten mit einem Handfeger. Anschließend werden sie intensiv abgeschliffen (Schleifgerät), bis alles schön glatt ist und keine Holzsplitter mehr vorhanden sind. Kleinere, unzugängliche Ecken sollten mit einem Schleifklotz und Schleifpapaier per Hand geschliffen werden.

Nun geht es schon ans streichen. Beim ersten Anstrich sollte Holzschutzgrund aufgetragen werden. Er soll das Holz vor Blaufäule schützen. Nach dem trocknen sollte die weiße Isoliergrundierung aufgetragen werden. Sie soll verhindern, dass Verfärbungen vom Holz durchdringen. Das hat bei mir nicht bei jedem Fleck geholfen, aber das hat mir nicht viel aus gemacht, schließlich ist Holz ein Naturprodukt und da dürfen dann auch mal die ein oder anderen dunkleren Flecken durchschimmern.

Zu guter Letzt erfolgt der dritte Anstrich mit Wetterschutzfarbe. Ich habe nur einen Anstrich aufgetragen, es dürfen aber auch gern zwei sein. Wie der Name schon sagt, soll es das Holz vor dem "Wetter", also Regen schützen. Da die Couch bei mir nicht im Freien steht, sondern geschützt wird vom Vordach, habe ich mich für nur einen Anstrich entschieden. Meine Ausdauer war dann aber auch etwas strapaziert bei 10 Paletten á 3 Anstriche ;-).

Jetzt geht es ans zusammenbauen. Da Einwegpaletten nicht so gut genormt sind wie Europaletten, habe ich zunächst probiert, welche zwei Paletten am besten übereinander passen (in meinem Fall 3x2 Paletten). Zwei Paletten übereinander ergeben dann das Unterteil zum Sitzen. Wenn die Paare bestimmt sind, sollten auf die unterste Palette Plasitkfüße geschraubt werden. Das ist unbedingt zu empfehlen, sonst quillt das Holz irgendwann auf, wenn sie doch mal in einer Regenpfütze steht. Auch die Rückenlehne habe ich mit Plastikfüßen bestückt. Anschließend können jeweils zwei Paletten miteinander verschraubt werden, damit sie nicht verrutschen.

Ich wollte die Paletten im Winter auch wegstellen können, deshalb war es mir wichtig, dass man sie auch wieder einfach auseinanderbauen kann. Dafür eigen sich Möbelverbinder am besten (bekommt man in einem gut sortierten Baumarkt). Diese mit dem Holz verschrauben und die Lehne einhängen.

Zum Schluß empfehle ich auf die Sitzfläche eine Antirutschmatte zu legen, um die Polster vor eventuell noch vorhandenen Holzsplittern zu schützen. Ich hatte bei einer Palette den Versuch unternommen die Antirutschpolster festzutackern, jedoch rate ich davon ab, denn hier setzt sich gerne Dreck ab und man kann die Palette so nur schwer reinigen.

Nun noch ein paar schöne Polster anfertigen und schon kann der Sommer kommen. Wenn man die Polster nach Maß anfertigen möchte, so kann ich schon mal etwas vorwarnen, dass das keine billige Angelegenheit ist. Am Ende war es durch die vielen Farbanstrichen und vor allem der Maßanfertigung der Polster deutlich teurer als eine gute Couch aus dem Gartencenter. Aber mir wahr das vorher bewußt und würde mich dennoch wieder dafür entscheiden. Sie ist einfach ein Blickfang und dazu noch extrem gemütlich!

Tipp: Im Sommer sprühe ich die Paletten mit einem Gartenschlauch ab, um den Staub zu entfernen. Dank Wetterschutzfarbe kein Problem ;-).

Kontakt

Bei Fragen, Anregung oder Kritik freue ich mich über eine Nachricht!

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Kontakt
Sie verwenden den Internet Explorer in der Version 8 oder älter. Bitte aktualisieren Sie eine neue Version des Internet Explorers oder verwenden Sie einen anderen Browser wie Firefox oder Chrome. Diese Webseite kann aus technischen Gründen den IE kleiner als Version 9 nicht berücksichtigen.